Tears of Steel – Open Movie Project

Tears of Steel ist ein Science-Fiction-Kurzfilm mit einem gro?en Anteil an CGI, der im Rahmen des Filmprojektes Mango entstanden ist. Dieses Projekt wurde durch die Blender Foundation produziert und dient der Weiterentwicklung und Erprobung freier Software, insbesondere der 3D-Grafiksoftware Blender. Der Film wurde am 26. September 2012 auf der Projekthomepage sowie auf Youtube unter der freien Creative Commons Attribution-Lizenz ver?ffentlicht.

Der Film spielt in der fernen Zukunft nahe der Oude Kerk in Amsterdam. Eine Gruppe von K?mpfern und Wissenschaftlern versucht die Welt vor zerst?rerischen Robotern zu retten.

Die Szenen im Film sind fast ausschlie?lich computergeneriert. Die Schauspieler wurden mittels Chroma Keying und Rotoskopie in die Umgebung eingef?gt und mittels Tracking modifiziert. Das technische Hauptziel von Mango war die Integration und Erprobung von Kamera- und Bewegungsverfolgung, sowie fotorealistisches Rendering. Des Weiteren wurden das Compositing, der Umgang mit Masken (Masking) und die Farbkorrektur (Grading) erweitert und verbessert.

„Tears of Steel“ jetzt kostenlos anschauen

YouTube Preview Image

Tags: , , ,

Comments are closed.